Erstaunlich

Letzte Änderung: 11.07.2018

Dies ist eine Sammlung von Dingen und Fakten, die uns staunen lassen. Oder zumindest sollten, wenn man mal ein paar Minuten drüber nachdenkt.
Ich habe mich bemüht, die Fakten zu prüfen und werde, wenn möglich und nötig, eine Quellenangabe machen.

Feinstrukturkonstante 1/137

Wenn Dir die 23 zu ausgelutscht ist oder Du die Zahlenmystik mal aus einer anderen Perspektive betrachten willst, dann könnte die 1/137 etwas für Dich sein.
Diese Zahl ist eine der Zahlen, deren Größe scheinbar vom Zufall abhing. Die Feinstrukturkonstante bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Photon (Lichtteilchen) an ein Elektron bindet. Das mag unspektakulär klingen, beschreibt aber die Leuchtstärke von Objekten wie der Sonne oder einer Glühlampe, bestimmt die Kraft Elektromagnetischer Felder und sagt nicht zuletzt aus, dass die elektromagnetische Wechselwirkung 1036 mal stärker ist als die Gravitation. Das ist der Grund, warum die Anziehungskraft eines winzigen Magneten ausreicht, um die Anziehungskraft der gesamten Erde zu überwinden.

Über das Rätsel, warum die Naturkonstanten genau so sind, wie sie sind, staunt die physikalische Fachwelt schon so lange, wie die Werte bekannt sind. Die Hauptfrage lautet dabei: Warum haben die Konstanten gerade die Größe, die sie halt haben? Niemand weiß es.