Fehu

Letzte Änderung: 11.07.2018

Klassisch betrachtet stellt Fehu eine Ähre dar. Die alten germanischen Stämme waren in erster Linie Ackerbauern, womit der Besitz fruchtbaren Bodens Reichtum bedeutete. Diese Ähre spiegelt damit den Wohlstand und - wie der Boden fruchtbar sein sollte - auch die Fruchtbarkeit wieder. Beides kann als Talisman auch kombiniert werden: Die Fruchtbarkeit des Besitzes, also die Vermehrung des Eigentums.

Magische Beziehungen
Eigentum / Schulden
Wohlstand / Armut
Fruchtbarkeit / Verödung
Gesellschaftliche Beziehungen / Einsamkeit

Lautwert
F

Gängige alternative Bezeichnungen
Fe