Iss

Letzte Änderung: 11.07.2018

Das Eis. Kaum eine Rune ist leichter zu deuten und gleichzeitig so tiefgängig. Das Eis stellt eine Gefahr dar: oberflächlich schön aber tückisch, kann diese Rune raten, ein vielversprechendes Vorhaben auf eine günstigere Zeit zu verschieben.
Die Rune kann auch darauf hindeuten, dass man selbst im Begriff ist, zu erstarren. Sei es in fester Weltanschauung oder die Umstände lassen keine Bewegung mehr zu.
Sie kann aber auch auf eine Wandlung im Innern zeigen, die man mit spiritueller Hilfe schaffen kann/sollte.
Mit Hilfe dieser Rune kann auch ein Zustand eingefroren oder etwas Äußeres verlangsamt werden. In emotioneller Hinsicht deutet sie Gefühlskälte an, auf geistige Ebene eine Entfernung vom Göttlichen

Magische Beziehungen
Ruhe / Hektik
Regeneration / Erschöpfung
Konzentration /Zerfaserung
Kontrolle und Bann / Hilflosigkeit
Gefühlskälte / übertriebenes Temperament

Lautwert:
I

Alternative Bezeichnungen
Isa, Eis