Peord

Letzte Änderung: 11.07.2018

Peord stellt in meinen Augen ein Gefäß dar. Eine Art von Gefäß, das zu einer Seite offen ist und etwas beinhalten kann - oder auch nicht.
Dieser Behälter kann ein Trinkgefäß sein, das auf eine Form von Feier hinweist oder auch auf eine Durststrecke. Es kann ein Würfelbecher sein, der auf Glück hinweist oder ermahnt, sich nicht zu sehr auf sein Glück zu verlassen.
Eine andere gern verwendete Interpretation ist das weibliche Geschlecht und die damit verbundene Fruchtbarkeit.
Das Gefäß von Peord ist nie ganz geschlossen, es bietet also immer einen Zugang zum Inhalt, im Gegensatz zu <link />Ingwaz.

Magische Beziehungen:
Glückssträhnen / Pechsträhnen
Günstige Zeitpunkte für Vorhaben / Fehlplanung
Weissagung / Irrtum
Weibliche Belange / Weibliche Probleme
Kurzzeitig angenehme Umstände / unangenehmes Erwachen
Kreativität und Inspiration / Ideenlosigkeit

Lautwert:
P

Alternative Bezeichnungen:
Perthro, Petra, Pairtha, Fjord