Anagram

Letzte Änderung: 16.07.2018

Ein Fremdwort für eine einfache Sache. An dieser Stelle möchte ich nochmal erwähnen, dass die Bezeichnungen der verschiedenen Zauber aus meiner Feder stammen und manches Mal nicht ganz passend sein mögen. Wenn Dir so etwas auffällt, dann schreib mir einfach und wenn Du eine bessere Bezeichnung weißt, dann werde ich sie ändern.
Mit Anagram meine ich das wilde Durcheinanderwürfeln der Buchstaben. Es ist vermutlich die einfachste Art einer Sigille, die man sich ausdenken kann. Denn Du nimmst einfach den wohlbekannten Satz (natürlich nimmst Du nicht diesen Satz sondern Deinen Wunsch ;) ):

Sichere Reise in den Urlaub

und würfelst die Buchstaben durcheinander. Möglichst so, dass es existierende Wörter ergibt, die aber in der Anordnung keinen Sinn ergeben. Zumindest aber so, dass man sie aussprechen kann:

eischre serie ni ned baulur

Jetzt kannst Du die Worter noch weiter verwirbeln und die Groß- / Kleinschreibung anhübschen und mit Satzzeichen verzieren:

N'ed baulur, eisch're ni Serie!

Und schon hast Du eine prima Sigille, die Du ganz gut ans Unterbewusstsein / Engel / Geist / etc weitergeben kannst.
Wenn Du willst, kannst Du diesen Spruch nun auswendig lernen und/oder als Mantra vor dich hin brabbeln. Handle so, wie es Dir richtig erscheint.